Brau-Seminare

Der Termin für das nächste Brau-Seminar:

Samstag, 18. März 2017

 

Samstag, 22. April 2017

(geschlossene Firmenveranstaltung!)

 

Für andere Terminanfragen bitte einfach melden!

 

Und so sieht ein Brau-Seminar bei uns aus:

Gemeinsam werden wir ein leckers Bier brauen und dabei die einzelnen Schritte in der Bierherstellung erläutern.

Beginnen werden wir diesen Brautag gegen 10:00 Uhr mit einem gemeinsamen Brauerfrühstück im Saal der Bierfabrik. In den folgenden Stunden werden die Teilnehmer erfahren, was es heisst, ein handwerkliches Bier herzustellen und wo die grössten Unterschiede zur industriellen Herstellung liegen. Mittags wird es eine Kleinigkeit zum Essen geben und am Nachmittag werden wir uns aus dem Treber, das sind die festen Bestandteile des Braumalzes nach dem Maischen, leckeres, knuspriges Treberbrot für unsere gemeinsame Vesper backen. Selbstverständlich gehen wir im Laufe des Tages auch dazu über, das in unserer Handwerksbrauerei hergestellte Bier zu verkosten. Am Ende des Seminares erhält jeder Teilnehmer ein "Brau-Diplom".

Ein solches Brau-Seminar bieten wir für Gruppen ab ca. 20 Personen an. Gerne sammeln wir auch die Anmeldungen einzelner Personen oder kleinerer Gruppen, bis wir ca. 20 Personen zusammen haben. Der Kostenbeitrag beträgt € 39,- pro Person.

Bleiben Sie immer schön durstig!

 

Treberbrot

 

Ein Rezept:

  • 1.000 g Treber (nach Möglichkeit etwa 24 h im Sieb im Kühlschrank abtropfen lassen)

  • 1.500 - 2.000 g Mehl, Typ 405 (auch Vollkornmehl möglich)

  • 500 ml Wasser (lauwarm)

  • 500 ml Landbier

  • 120 g Hefe in Trockenform (3 Würfel a 40 g, gibt’s beim Bäcker und im Markt)

  • 1 EL Basilikum

  • 1 EL Rosmarin

  • 1 EL Koriander

  • 1 EL Pfeffer

  • 1 EL Salz

  • 1 EL Kümmel

  • 150 g Röstzwiebeln

     

    Die Hefe in einem Schälchen in lauwarmem Wasser auflösen.

     

    Den Treber mit dem Mehl in einer Schüssel oder auf einer glatten, etwas gemehlten Unterlage, vermischen.

     

    Nun das Hefewasser, das Bier und die Gewürze samt Zwiebeln zugeben und alles gut durchkneten.

     

    Den Teig in eine Schüssel geben und diesen für 30 Minuten, am besten im Ofen bei 50 °C, gehen lassen.

     

    Anschliessend die Brote (3 grosse oder 5 - 6 Kleine)  aus dem Teig formen, oben 3 mal einschneiden und auf Backpapier auf einem Rost liegend bei 200 °C für 75 Minuten backen.

     

    Zu Beginn und dann alle 15 Minuten die Brote mit Wasser besprühen / einpinseln, dann wird’s schön knusprig!

     

    Das fertige Brot von unten klopfen, es sollte ein leicht hohler Ton erklingen.

     

Dieses extrem knusprige und würzige Brot eignet sich besonders dazu, noch warm mit hausmacher Leberwurst oder einfach mit guter Butter verspeist zu werden. Dazu natürlich ein gutes Bier!

Den Treber können Sie sich gerne bei uns kostenfrei abholen kommen. Fragen Sie einfach nach dem nächsten Brautermin und kommen Sie dann einfach mal vorbei.

Viel Freude beim Backen!

Hier finden Sie uns

Munruffer Bierfabrik

Hauptstr. 46

56424 Mogendorf

Bei Fragen und Reservierungen

Rufen Sie einfach an unter

 

 0 151 - 24 07 18 62

info@munruffer-bierfabrik.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Munruffer Bierfabrik